Die Bedeutung von Wandelanleihen unter besonderer Berücksichtigung der Umtauschanleihe der KfW auf Telekom-Aktien

Author
:
Sarah Guhr
Publish Date
:
2010-10-15
Publisher
:
Grin Verlag
ISBN
:
9783640724116
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,3, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Gerade in Zeiten der Wirtschafts- und Finanzmarktkrise fällt es allen Beteiligten dieser Märkte schwer, sichere Möglichkeiten zur Geldanlage oder zur Refinanzierung zu finden. Dabei stehen vor allem die Sicherheit und die Rückzahlungswahrscheinlichkeit im Vorder-grund, jedoch spielt auch die Rendite weiterhin eine wichtige Rolle. Genau diese grundle-genden Eigenschaften kommen bei dem neu erwachten Interesse an Wandelanleihen zum Tragen. In unsicheren Zeiten, insbesondere im Zeitraum von Mitte 2008 bis zum Frühjahr 2009, suchen Anleger nach Alternativen zu Aktien, deren Kurse vergleichsweise stark gelit-ten haben, und normalen Anleihen, welche bei einem hohen Rating eher geringe Renditen erwirtschaften. Der nahezu beispiellos rasante Anstieg der Aktienkurse der letzten Monate erscheint zwar beeindruckend, basiert aber auf vergleichsweise niedrigen Umsätzen an den Börsen. Betrachtet man diesen Umstand im Zusammenhang mit der geopolitischen Lage, dem Zustand der Arbeitsmärkte und dem vor allem in Deutschland eingebrochenem Export-markt, sind weitere drastische Rückschläge der Unternehmensgewinne und Aktienkurse in den kommenden Monaten nicht auszuschließen. Da Aktien zwischenzeitlich für viele Anle-ger nicht mehr attraktiv erscheinen, ist es sinnvoll, anderen Anlageklassen Aufmerksamkeit zu schenken. Um beurteilen zu können, wie sinnvoll eine Beteiligung am Wandelanleihen-markt für die verschiedenen Marktteilnehmer wirklich ist, müssen zunächst deren Merkmale und Funktionsweise geklärt werden, um dann die Bedeutung für die Wirtschaft insgesamt, den Anleger und dann den Emittenten, zu untersuchen. Im Folgenden wird mit der Um-tauschanleihe der KfW auf Aktien der Deutsche Telekom AG eine Sonderform von Wandelanleihen als praktisches Beispiel analysiert und bewertet. Dabei soll am Schluss ge-klärt werden, ob Wandelanleihen in Zukunft wirklich als vollwertige Alternative oder sogar Ersatz zu Aktien und Anleihen gehandelt werden können.
Read Now
Sorry, You have to Create a FREE ACCOUNT to continue Read or Download this Book Create My Account

Die Bedeutung von Wandelanleihen unter besonderer Berücksichtigung der Umtauschanleihe der KfW auf Telekom-Aktien

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,3, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Gerade in Zeiten der Wirtschafts- und Finanzmarktkrise fällt es allen Beteiligten dieser Märkte schwer, sichere Möglichkeiten zur Geldanlage oder zur Refinanzierung zu finden. Dabei stehen vor allem die Sicherheit und die Rückzahlungswahrscheinlichkeit im Vorder-grund, jedoch spielt auch die Rendite weiterhin eine wichtige Rolle. Genau diese grundle-genden Eigenschaften kommen bei dem neu erwachten Interesse an Wandelanleihen zum Tragen. In unsicheren Zeiten, insbesondere im Zeitraum von Mitte 2008 bis zum Frühjahr 2009, suchen Anleger nach Alternativen zu Aktien, deren Kurse vergleichsweise stark gelit-ten haben, und normalen Anleihen, welche bei einem hohen Rating eher geringe Renditen erwirtschaften. Der nahezu beispiellos rasante Anstieg der Aktienkurse der letzten Monate erscheint zwar beeindruckend, basiert aber auf vergleichsweise niedrigen Umsätzen an den Börsen. Betrachtet man diesen Umstand im Zusammenhang mit der geopolitischen Lage, dem Zustand der Arbeitsmärkte und dem vor allem in Deutschland eingebrochenem Export-markt, sind weitere drastische Rückschläge der Unternehmensgewinne und Aktienkurse in den kommenden Monaten nicht auszuschließen. Da Aktien zwischenzeitlich für viele Anle-ger nicht mehr attraktiv erscheinen, ist es sinnvoll, anderen Anlageklassen Aufmerksamkeit zu schenken. Um beurteilen zu können, wie sinnvoll eine Beteiligung am Wandelanleihen-markt für die verschiedenen Marktteilnehmer wirklich ist, müssen zunächst deren Merkmale und Funktionsweise geklärt werden, um dann die Bedeutung für die Wirtschaft insgesamt, den Anleger und dann den Emittenten, zu untersuchen. Im Folgenden wird mit der Um-tauschanleihe der KfW auf Aktien der Deutsche Telekom AG eine Sonderform von Wandelanleihen als praktisches Beispiel analysiert und bewertet. Dabei soll am Schluss ge-klärt werden, ob Wandelanleihen in Zukunft wirklich als vollwertige Alternative oder sogar Ersatz zu Aktien und Anleihen gehandelt werden können.