Orthodoxie im Dialog

Publish Date
:
2015-07-24
Publisher
:
De Gruyter
ISBN
:
9783110421521
Die orthodoxen Kirchen werden oft als dialogunfähig wahrgenommen. Sie erscheinen als monolithische Gebilde, die sich neueren Entwicklungen verschließen. Der Sammelband zeigt demgegenüber auf, in welch vielfältiger Hinsicht die orthodoxen Kirchen im ''Dialog'' stehen: mit anderen Konfession (Katholizismus, Protestantismus) und Religionen (Islam), mit heterodoxen Strömungen, mit der Moderne. Auch der innerorthodoxe Dialog in Gestalt von Konzilien wird in den Blick genommen. Eine Reihe von Beiträgen behandelt schließlich das Thema ''Orthodoxie und Ökumene'', das seine besondere Brisanz vor dem Hintergrund stagnierender Tendenzen in der gegenwärtigen ökumenischen Bewegung gewinnt.Die Festschrift ist dem evangelischen Theologen Heinz Ohme gewidmet, der an der Humboldt-Universität zu Berlin die Professur für Kirchen- und Konfessionskunde / Ostkirchenkunde bekleidet hat und mit Arbeiten zur patristischen wie byzantinischen Kirchen- und Theologiegeschichte hervorgetreten ist.
Read Now
Sorry, You have to Create a FREE ACCOUNT to continue Read or Download this Book Create My Account

Orthodoxie im Dialog

Die orthodoxen Kirchen werden oft als dialogunfähig wahrgenommen. Sie erscheinen als monolithische Gebilde, die sich neueren Entwicklungen verschließen. Der Sammelband zeigt demgegenüber auf, in welch vielfältiger Hinsicht die orthodoxen Kirchen im ''Dialog'' stehen: mit anderen Konfession (Katholizismus, Protestantismus) und Religionen (Islam), mit heterodoxen Strömungen, mit der Moderne. Auch der innerorthodoxe Dialog in Gestalt von Konzilien wird in den Blick genommen. Eine Reihe von Beiträgen behandelt schließlich das Thema ''Orthodoxie und Ökumene'', das seine besondere Brisanz vor dem Hintergrund stagnierender Tendenzen in der gegenwärtigen ökumenischen Bewegung gewinnt.Die Festschrift ist dem evangelischen Theologen Heinz Ohme gewidmet, der an der Humboldt-Universität zu Berlin die Professur für Kirchen- und Konfessionskunde / Ostkirchenkunde bekleidet hat und mit Arbeiten zur patristischen wie byzantinischen Kirchen- und Theologiegeschichte hervorgetreten ist.